Direkt zum Inhalt

RezeptHähnchencurry mit Möhren und Knoblauch

Zurück
Hähnchencurry mit Möhren und Knoblauch
pro
kcal: 
410
50 Min.
Zutaten
Für: 
4
Personen
750 g Hähnchenbrustfilets
50 m Zitronensaft
2-3 Tl Tandoori-Masala-Gewürzmischung
1/2 Dose ungesüßte Kokosmilch (200 ml)
300 g Sahnejogurt
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
3 Lauchzwiebeln
500 g Möhren
2 Lorbeerblätter
Zubereitung: 
1. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und in eine große Auflaufform legen. Mit dem Zitronensaft beträufeln und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und trockentupfen.
2. Masalamischung, Kokosmilch und Jogurt verrühren. Hähnchen damit übergießen, weitere 2 Stunden marinieren.
3. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauch hacken, Zwiebeln in Spalten schneiden. Mit den Lorbeerblättern unter die Hähnchenbrustfilets mischen. Lauchzwiebeln und Möhren putzen und in Stücke schneiden.
4. Hähnchenfilets mit dem Gemüse im heißen Backofen bei 175 Grad etwa 40 Minuten auf der zweiten Schiene von unten schmoren lassen (Umluft nicht geeignet). Mit Basmatireis und Lime-Chutney anrichten.