Rezept Hähnchenfilet mit Parmesankruste

Aus Living at Home 5/2005
lah2005050342
pro
kcal: 664
60 Min.
Zutaten
Für: 2 Personen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g kleine Kartoffeln
  • 5 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Hähnchenbrustfilets à ca. 150 g
  • 1 Tl Rosmarinnadeln
  • 3 El Semmelbrösel
  • 3 El Parmesan, fein gerieben
  • 1 El Butter
  • 50 ml trockener Sherry
  • 150 g Gurke
  • 50 g Brunnenkresse
  • 2 Tomaten
  • 3 Blättchen Basilikum
  • 1 El Himbeeressig
Zubereitung
1. Zitronenschale fein abreiben. Weiße Haut der Zitrone mit einem scharfen Messer abschneiden, Zitrone in dicke Scheiben schneiden, diese halbieren. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Kartoffeln abbürsten, mit 3 El Öl, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Zitronenscheiben in eine Auflaufform geben. Im heißen Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten garen.
2. Hähnchenbrüste abspülen, trocken-tupfen, in 1 El heißem Öl rundherum kräftig anbraten, salzen und pfeffern. Rosmarin hacken, mit 1 Tl Zitronenschale, Semmelbröseln, Parmesan und weicher Butter mischen.
3. Die Form aus dem Ofen nehmen, Kartoffeln wenden und auf eine Seite schieben. Hähnchenfilets in die Form legen, Parmesanmischung darauf verteilen. Sherry angießen. Im Ofen bei gleicher Temperatur ca. 15 Minuten braten. Kartoffeln öfters wenden.
4. Gurke schälen, in dünne Scheiben schneiden. Brunnenkresse putzen, abspülen. Tomaten abspülen, putzen, entkernen, Fruchtfleisch fein würfeln. Basilikum in Streifen schneiden. Tomaten, Basilikum, Essig, 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer und 1 El Öl verrühren. Hähnchenfilets mit Kartoffeln auf Brunnenkresse und Gurke anrichten. Tomatensalsa darüber träufeln.