Rezept Hecht mit Dillöl

Aus Living at Home 3/2003
lah2003030691
pro
kcal: 584
60 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 2 Bund Dill
  • 8 El Olivenöl
  • Salz
  • 6 rote Paprikaschoten (ca. 900 g)
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 400 ml Fischfond
  • 40 g frische Meerrettichwurzel
  • 75 ml Milch
  • Zucker
  • 200 g Bandnudeln
  • 12 Hechtfilets ohne Haut und Gräten à 50-60 g
Zubereitung
1. Zwei Dillzweige beiseite legen. Übrigen Dill einige Sekunden in kochendes Wasser tauchen, kalt abspülen und gut ausdrücken. Zusammen mit dem Öl in der Moulinette (oder mit einem Pürierstab) sehr fein pürieren und salzen.
2. Paprikaschoten vierteln, putzen, mit der Hautseite nach oben unterm Grill etwa 8 Minuten dunkel rösten, bis die Haut Blasen wirft. Dann kurz mit einem feuchten Tuch abdecken und die Paprika häuten. Paprika in einen Topf legen, salzen, pfeffern und 50 ml Fischfond dazugeben. Meerrettich putzen, fein reiben, mit der Milch kurz aufkochen und mit Salz und Zucker würzen.
3. Die Nudeln in Salzwasser kochen. Inzwischen Paprika erhitzen. Übrigen Fischfond in einem weiten Topf aufkochen, den Fisch salzen, hineinlegen und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 4 Minuten dünsten. Die Nudeln abgießen und mit der Meerrettichmilch mischen. Nudeln, Paprika und Fisch anrichten, mit dem Dillöl beträufeln und mit Dill dekorieren.