Rezept Himbeer-Maracuja-Eis am Stiel mit Blütensirup

Aus Living at Home 8/2009
Zutaten
Für: 8 Personen
  • 480 g TK-Himbeeren
  • 60 g Zucker
  • 3 Maracujas à ca. 40 g
  • 150 ml Orangensaft
  • 300 g Magermilchjoghurt
  • 125 ml Holunderblütensirup
  • außerdem: Backpapier und Holzstiele, z.B. Holzstäbchen aus der Apotheke oder kleine Pommes-frites-Gabeln
Zubereitung

Himbeeren in einem Sieb auftauen lassen. Für die Eisformen 8 Bögen à 16 x 32 cm aus Backpapier zuschneiden (Alternative: siehe Tipp unten). Das Papier möglichst eng zu spitz zulaufenden Tüten drehen. Tütenrand mit einem Tacker zusammenheften und die Spitzen ganz leicht umknicken. Papiertüten aufrecht in hohe Gläser oder Tassen stellen, sodass sie nicht umfallen können.

Abgetropfte Himbeeren mit 30 g Zucker mischen und mit dem Schneidstab fein pürieren. Das Püree dreiviertelhoch in die Tüten füllen. Maracujas halbieren, die Kerne herausschaben und mit übrigem Zucker, Orangensaft und Joghurt verrühren. Die Mischung auf dem Himbeerpüree verteilen.

Das Eis im Gefrierfach etwa 8 Stunden gefrieren lassen. Nach etwa 2 Stunden kleine Holzstiele in die Mitte stecken. Zum Servieren aus dem Papier wickeln und mit Holunderblütensirup zum Dippen servieren.

Tipp: Spitzkegel-Eisformen aus Silikon können Sie unter www.lurch.de bestellen: Flutschi, im 4er-Set für 14,90 Euro.