Rezept Hirschragout

Aus Living at Home 8/2011
Hirschragout
pro Portion
kcal: 542
40 Min. Plus Marinierzeit (über Nacht) und Garzeit
Zutaten
Für 4 Portionen
  • 800 g Hirschfleisch (aus der Keule)
  • 200 g Zwiebeln
  • 200 g Möhren
  • 200 g Petersilienwurzeln
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 Tl Wacholderbeeren
  • 2 Tl Rosmarinnadeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 El Balsamessig
  • 125 g durchwachsener Speck
  • 3 El Öl
  • 1 geh. El Mehl
  • 125 ml trockener Rotwein (alternativ schwarzer Johannisbeersaft)
  • ca. 600 ml Wild- oder Rinderfond
  • 250 g kleine Pfifferlinge
  • 1 El Butter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 El Preiselbeeren aus dem Glas
  • 1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
Zubereitung

Am Vortag oder mindestens 5 Stunden zuvor Hirschfleisch in grobe Würfel schneiden. Das gesamte Gemüse putzen, schälen und ca. 1 cm groß würfeln. Wacholder mit einem Messer zerdrücken. Rosmarin fein hacken. Fleisch, Gemüse, Wacholder, Rosmarin, Lorbeer und Essig in einer Schüssel mischen. Am besten über Nacht (mindestens 5 Stunden) abgedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.

Das Fleisch aus dem Kühlschrank holen und warten, bis es Zimmertemperatur angenommen hat. Speck in feine Streifen schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch-Gemüse-Mischung darin kräftig anbraten. Speck hinzugeben und mit anbraten. Das Mehl darüberstäuben, mit Rotwein oder Saft ablöschen, den Fond angießen. Fleisch abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde schmoren lassen.

Inzwischen Pfifferlinge putzen und die größeren evtl. klein schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Pilze darin ca. 5 Minuten andünsten und würzen.

Preiselbeeren und Pfifferlinge mitsamt Pilzsud unter das Ragout rühren, evtl. etwas Fond zufügen. Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt cremiges Sellerie-Kartoffel-Püree: 600 g Knollensellerie und 200 g mehligkochende Kartoffeln schälen, klein würfeln und mit 200 ml Milch, 200 g Sahne und Salz aufkochen. 10 Minuten kochen lassen, dann zu feinem Püree stampfen und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!