Rezept Holunderblüten-Gelee mit Gold

Aus Living at Home 1/2006
lah2006010862
pro
kcal: 152
15 Min.
Zutaten
Für: 4 Sektgläser
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 400 ml Sekt
  • 60 ml Holunderblütensirup
  • 16 helle, kernlose Weintrauben
  • 16 Physalis (Kapstachelbeere)
  • Goldflocken
Zubereitung

1. Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. Sekt und Sirup verrühren. Gelatine leicht ausdrücken und im Topf vorsichtig schmelzen (nicht kochen, es reicht, die Gelatine nur leicht zu erwärmen), dann unter die Sektmischung rühren. Physalis aus der Hülle drehen. Mit den Weintrauben abspülen, trockentupfen und halbieren.

2. 1/3 der vorbereiteten Früchte in die Gläser geben und mit Sektgelee begießen, mit Goldflocken bestreuen. Im Kühlschrank fest werden lassen (übriges Sektgelee nicht in den Kühlschrank stellen, damit es gießfähig bleibt). So weiter verfahren, bis alle Früchte und der Sekt verbraucht sind.