Rezept Holunderblüten-Sirup

Aus Living at Home 7/2005
lah2005070851
pro
kcal:
30 Min.
Zutaten
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 1 kg Zucker
  • ca. 30 voll aufgeblühte Holunderdolden
  • 25 g Zitronensäure (Apotheke)
Zubereitung
1. Zitronen auspressen, Schalen aufbewahren. Zucker und 2 l Wasser aufkochen, Zitronensaft und -schalen zugeben und abkühlen lassen. Holunderblüten in die kalte Zuckerlösung geben. Topf mit einem Tuch abdecken und 2 Tage an einem sonnigen Platz ziehen lassen. Blüten und Zitronenschalen mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen. Den Sud durch ein Passiertuch oder eine Mullwindel in einen zweiten Topf gießen. Zitronensäure hinzufügen. Unter Rühren aufkochen lassen. Sofort in heiß ausgespülte Flaschen füllen und verschließen.
Tipp: Die Holunderblüten sollen voll aufgeblüht sein, so haben sie ein intensives Aroma. Die Blüten möglichst nicht abspülen, da sonst der für den Geschmack verantwortliche Blütenstaub verloren geht.