Direkt zum Inhalt

RezeptHonig-Glühwein mit Studentenfutter

Zurück
Honig-Glühwein mit Studentenfutter
pro
kcal: 
304
25 Min.
Zutaten
Für: 
6
Personen
200 g ungesalzenes Studentenfutter (nur Nüsse und Rosinen, keine Mischung mit Lakritz, Zuckerwaren oder Waffelbruch!)
1 kleine unbehandelte Saft-Orange
8-10 El flüssiger Honig
2 Stangen Zimt
1 Sternanis
5 Nelken
700 ml Rotwein
Zubereitung: 
1. Nüsse und Rosinen des Studentenfutters trennen, die Nüsse grob hacken. Orange in Scheiben schneiden. Honig in einem Topf erhitzen. Rosinen mit Zimt, Sternanis und Nelken darin kurz andünsten. Mit Rotwein auffüllen, zum Schluss die Orangenscheiben zugeben.
2. Erhitzen, aber nicht bis zum Kochen bringen. 20 Minuten zugedeckt ziehen lassen (nicht kochen). Die Gewürze und die Orangenscheiben mit einer Schaumkelle aus dem Glühwein nehmen. Die Orangenscheiben mit Rosinen und Nüssen auf Glühweingläser verteilen, mit dem Glühwein begießen. Sofort servieren.
TIPP: Für die Zubereitung eignet sich ein einfacher, trockener Landwein.