Rezept Hummer mit Kürbis

Aus Living at Home 12/2002
lah2002121052
pro
kcal: 447
60 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 rote Peperoni
  • 100 g Senffrüchte mit Sirup
  • 600 ml Orangensaft
  • 2 El mittelscharfer Senf
  • 1 El Speisestärke
  • Salz
  • 40 g Butter
  • 60 g durchwachsener Speck
  • 25 g Amaretti
  • 1 kg Hokkaido-Kürbis
  • Zucker
  • Cayennepfeffer
  • 50 g Rauke
  • 2 gekochte Hummer à 700 g (vom Händler die Schwänze mit Schale halbieren und die Scheren und Gelenke ausbrechen lassen)
Zubereitung
1. Peperoni putzen und fein würfeln. Senffrüchte in feine Scheiben schneiden. 300 ml Orangensaft, 4 El Senffrüchte-Sirup, Peperoni und Senf verrühren und auf die Hälfte einkochen. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren, in die Sauce rühren und kurz köcheln lassen. Salzen, Butter und Senffrüchte einrühren. Speck würfeln, Amaretti zerbröseln.
2. Kürbis mit Schale in Spalten schneiden, entkernen und auf ein Backblech stellen. Mit Salz, Zucker und Cayenne würzen und übrigen Orangensaft dazugießen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Leiste bei 200 Grad 30 Minuten (Umluft bei 180 Grad 25 Minuten) garen. Rauke putzen und waschen.
3. Aus den Hummerschwänzen den Darm entfernen, Hummer nach 20 Minuten zum Kürbis geben und mit etwas Sauce beträufeln. Speck auslassen. Die übrige Sauce erhitzen. Hummer und Kürbis anrichten und die Sauce darauf verteilen. Kürbisse mit Amaretti, Hummer mit Speck und alles mit Rauke bestreut servieren.