Direkt zum Inhalt

RezeptJoghurt-Grieß-Kuchen mit Zitrusfrucht-Kompott

Zurück
Joghurt-Grieß-Kuchen mit Zitrusfrucht-Kompott
pro
kcal: 
420
60 Min.
Zutaten
Für: 
8
Personen
100 g Mandelblättchen
10 Orangen
3 Zitronen
4 Eier (Kl. M)
Salz
500 g Zucker
500 g Sahnejogurt (mind. 10 % Fett)
125 g Butter, zerlassen
400 g Hartweizengrieß
1 Pk. Backpulver
100 ml Weißwein
Mark von 2 Vanilleschoten
3 Grapefruits
ca. 100 ml Ananassaft
1 Pk. Vanillesauce zum Kaltanrühren
Zubereitung: 
1. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Von 3 Orangen und allen Zitronen die Schale abreiben. 250 ml Orangensaft und 150 ml Zitronensaft auspressen. Eier, Salz und 200 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers sehr dickcremig rühren. Jogurt, je die Hälfte der Orangen- und Zitronenschale unterrühren. Butter, je 4 El Zitronen- und Orangensaft unterrühren. Grieß und Backpulver mischen, mit den Mandelblättchen unterziehen.
2. Eine Margeritenform (28 cm Ø, ersatzweise eine Springform) fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig ein-füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 40 Minuten backen (Umluft 160 Grad).
3. Wein, 100 ml Zitronensaft, 200 ml Orangensaft, übrige Zitronen- und Orangenschale, 250 g Zucker und Vanillemark aufkochen. Lauwarm abkühlen lassen. Kuchen in eine flache Schale stürzen, mit Sirup übergießen, vollständig einziehen lassen.
4. Von 7 Orangen und den Grapefruits die Schale samt der weißen Haut entfernen, die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, herabtropfenden Saft dabei auffangen. Mit Ananassaft auf 250 ml auffüllen, mit Saucenpulver und 50 g Zucker verrühren. Mit den Filets mischen. Kuchen mit dem Kompott, Sahne evtl. mit Pistazien servieren.