Rezept Kabeljau mit Fenchel

Aus Living at Home 4/2001
lah2001040942
pro
kcal:
80 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 ganzer Kabeljau, 1,2-1,4 kg, ohne Kopf, küchenfertig ausgenommen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 El Zitronensaft
  • 200 g kleine Schalotten
  • 2 Fenchelknollen mit Grün, ca. 350 g
  • 1 rote Pfefferschote
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 5 El Olivenöl
  • 1 El Tomatenmark
  • 500 ml trockener Weißwein
  • Zucker
  • 500 g TK-Palbohnen, aufgetaut
  • 200 g Kirschtomaten
Zubereitung
1. Mit einer Küchenschere alle Flossen vom Kabeljau abschneiden. Den Kabeljau waschen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Schalotten pellen. Den Fenchel waschen, in 1 cm breite Spalten schneiden, das Fenchelgrün hacken und beiseite legen. Aus der Pfefferschote die Kerne entfernen, die Schote in feine Scheiben schneiden. Knoblauch pellen und in feine Scheiben schneiden. Thymian und Rosmarin zupfen und grob hacken.
2. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und den Fenchel und die Schalotten darin 3-4 Minuten anbraten. Pfefferschote, Knoblauch, Kräuter und Tomatenmark unterrühren und mit Wein auffüllen. Mit Salz und einer Prise Zucker würzen und alles in eine große, feuerfeste Auflaufform geben. Den Fisch in die Auflaufform legen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 30 Minuten garen, dabei den Fisch ab und zu mit der Sauce begießen. Inzwischen die Palbohnen aus den Hülsen drücken.
3. Nach 30 Min. die Kirschtomaten und die Palbohnen zugeben und weitere 15-20 Min. garen. Den Fisch mit dem Fenchelgrün bestreut servieren.
Tipp: Bestellen Sie den Kabeljau beim Fischhändler vor. Wer möchte, kann den gegarten Fisch schon vor dem Servieren häuten.