Rezept Kartoffelcurry mit Mandeln, Hähnchenbrust und Minzjoghurt

Aus Living at Home 7/2004
Rezept: Kartoffelcurry mit Mandeln, Hähnchenbrust und Minzjoghurt
pro
kcal: 383
40 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 3 El abgezogene Mandelkerne
  • 2 rote Chilischoten, gehackt
  • 1/2 Tl Korianderkörner
  • 4 Kardamomkapseln
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 6 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 750 g kleine neue Kartoffeln
  • 300 g Möhren
  • 300 g Hähnchenbrust
  • 150 g Zuckerschoten
  • 2 El Öl
  • 400 ml Hühnerfond aus dem Glas
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Stiele Minze
  • 400 g Vollmilchjoghurt
  • 1 Tl schwarzer Sesam
Zubereitung

1. Mandelkerne und gehackte Chilischoten in einem Topf ohne Fett rösten, herausnehmen. Gewürze in einem Mörser grob zermahlen. Schalotten und Knoblauch schälen und grob würfeln. Kartoffeln gründlich abbürsten, halbieren und vierteln. Möhren schälen, klein schneiden. Hähnchenbrust abspülen, würfeln. Zuckerschoten abspülen, klein schneiden.

2. Schalotten und Knoblauch im heißen Öl andünsten. Gewürze zugeben, kurz mitdünsten. Hähnchenfilet zugeben, anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Kartoffeln und Möhren im Bratfett andünsten. Mit Hühnerfond ablöschen und aufkochen. Salzen und pfeffern. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten schmoren.

3. Hähnchen und Zuckerschoten zugeben. Alles ca. weitere 10 Minuten schmoren. Mandelmischung unterrühren. Minze in Streifen schneiden. Jogurt mit Minze und Sesam verrühren, würzen und zum Curry reichen.

Tipp: Statt der Einzelgewürze können Sie auch eine Currywürzmischung aus dem Supermarkt (Gewürzregal, z. B. Fuchs oder Ostmann) verwenden.