Rezept Kartoffel-Kürbis-Püree

Aus Living at Home 10/2003
lah2003101261
pro
kcal: 139
40 Min.
Zutaten
Für: 12 Personen
  • 900 g Hokkaidokürbis
  • 700 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 30 g durchwachsener Speck
  • 1 El Öl
  • 20 g Walnusskerne, grob gehackt
  • 25 g Butter
  • 6 El Gemüsefond
  • 200 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
  • 2 El Petersilie, gehackt
Zubereitung
1. Kürbis in Spalten schneiden. Fasern und Kerne entfernen. Spalten schälen und würfeln. 700 g Kürbisfleisch abwiegen. Kartoffeln schälen und würfeln. Speck in 1 El Öl knusprig ausbraten. Nüsse kurz mitrösten, beides herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2. Butter erhitzen. Kürbis und Kartoffeln darin andünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen, zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 25 Minuten garen. Mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit Speck-Nuss-Mischung und Petersilie bestreut zum Hackbraten servieren.