Rezept Käsenocken auf Frühlingssalat

Aus Living at Home 4/2004
lah2004041322
pro
kcal: 228
60 Min.
Zutaten
Für: 10 Personen
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Schale Kresse
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 300 g Magerquark
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Saft von 1 Zitrone
  • 30 g Pinienkerne
  • 30 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 4 Stiele Basilikum
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 2 Bund Brunnenkresse
  • 1 Bund Radieschen
  • 3 El Weißweinessig
  • Zucker
  • 3 El Öl
  • 3 El Kürbiskernöl
Zubereitung
1. Kerbel abzupfen und fein hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Alles mit Frischkäse und 100 g Quark glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken. Masse mit zwei in heißes Wasser getauchten Esslöffeln zu Nocken formen.
2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, abkühlen lassen und fein hacken. Getrocknete Tomaten fein würfeln. Basilikum abzupfen und fein hacken. Alles mit dem Ziegenfrischkäse und 200 g Quark verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wie in Schritt 1 beschrieben zu Nocken formen.
3. Brunnenkresse putzen, waschen und trockenschleudern. Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Essig, etwas Salz, Pfeffer, Zucker, Öl und Kürbiskernöl gut verschlagen. Brunnenkresse und Radieschen auf einer Platte anrichten. Die Frischkäsenocken darauf setzen. Die Vinaigrette extra servieren.