Rezept Kichererbsen-Suppe mit Huhn

Aus Living at Home 7/2010
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 150 g Kichererbsen
  • 1 El rote Linsen
  • 2 große Zwiebeln
  • 4 Tomaten
  • 150 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Bund Petersillie
  • 1 Bund Liebstöckel
  • 1 El Sonnenblumenöl
  • 140 g Tomatenmark
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 1 Tütchen Safranpulver (1 g)
  • 100 g Fadennudeln
  • 2 Biozitronen
Zubereitung

Kichererbsen und Linsen am Vortag in Wasser einweichen. Zwiebeln pellen und grob würfeln. Tomaten mit einem Messer anpiken, mit kochendem Wasser überbrühen, kurz stehen lassen, dann die Haut abziehen. Tomaten halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Das Fruchtfleisch grob würfeln.

Hähnchen klein würfeln. Kräuter fein hacken. Kichererbsen und Linsen abschütten. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Tomaten und -mark kurz darin andünsten. Fleisch, Kichererbsen, Linsen, Kräuter und Safran zugeben. 3 l Wasser angießen. Aufkochen und 40 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit dem Stabmixer fein pürieren.

Nochmals aufkochen und Fadennudeln darin nach Packungsanleitung garen. Zitronen in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Suppe auf die Teller verteilen und mit Zitronenscheiben garniert servieren.