Rezept Kirsch-Kugeln

Aus Living at Home 11/2000
lah2000111181
pro
kcal:
75 Min.
Zutaten
  • Für ca. 60 Stück:
  • Teig:
  • 125 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 El Kakao
  • 1 El Milch
  • Füllung und Glasur:
  • ca. 60 eingelegte Amarenakirschen
  • 50 g Halbbitterkuvertüre
  • 50 g dunkle Kuchenglasur
  • 50 g Vollmilchschokolade
  • je 20 kandierte Rosen- und Veilchenblätter (aus Konditoreien)
Zubereitung
1. Weiche Butter, Zuckersorten, Salz und Eigelb glattrühren. Mehl, Stärke, und Kakao sieben und mit Milch kurz verkneten. 2 Std. kalt stellen.
2. Kirschen trocken tupfen. Teig zu 2 Rollen von 15 cm Länge formen. In 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, darauf je 1 Kirsche setzen. Teig darüber zusammenschlagen, zu Kugeln rollen. Auf Blechen mit Backpapier im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 12-15 Min. backen (Gas 2, Umluft 10 Min. bei 160 Grad). Abkühlen lassen.
3. Kuvertüre und Glasur hacken, auf dem heißen Wasserbad auflösen. Schokolade zu Locken schaben. Kugeln mit der Oberseite in die Kuvertüre tauchen und je 1/3 mit Schokolocken, Rosen- oder Veilchenblättern garnieren. Fest werden lassen.