Rezept Knuspriger Apfelbutterkuchen

Aus Living at Home 3/2010
Rezept: Knuspriger Apfelbutterkuchen
pro Stück
kcal: 290
35 Min. Plus Geh- und Backzeit
Zutaten
Für: 20 Stücke
  • 500 g Weizenmehl (Type 550)
  • 250 ml Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 175 g Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 1 Tl fein abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
  • 1/2 Tl Salz
  • 100 g ganze Mandeln
  • 50 g Kürbiskerne
  • 502 g Sonnenblumenkerne
  • 2 große säuerliche Äpfel
  • 1 Tl gemahlener Zimt
Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben und mit der Hand in die Mitte eine Mulde drücken. Milch lauwarm erhitzen. Hefe in die Mehlmulde bröckeln, mit 50 ml Milch, 1 Tl Zucker und etwas Mehl vom Rand verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Restliche Milch, 45 g Zucker, 75 g weiche Butter in Flöckchen (restliche Butter in den Kühlschrank stellen), Zitronenschale und Salz zum Vorteig geben. Zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig kräftig kneten, bis er Blasen wirft und sich vom Schüsselrand löst. Etwa 40 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort bis zur doppelten Größe gehen lassen.

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Blech mit Butter fetten. Den Teig kräftig durchkneten, auf bemehlter Arbeitsfläche in Blechgröße ausrollen und auf das Blech legen, dabei den Rand leicht festdrücken, sodass er etwas hochsteht. Weitere 10 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Inzwischen Mandeln grob hacken und mit Kürbiskernen und Sonnenblumenkernen mischen. Äpfel waschen, trocken reiben und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher herauslösen. Äpfel quer in dünne Scheiben schneiden. Kalte Butter in kleine Stückchen schneiden. Mit den Fingern Dellen in die Teigoberfläche drücken, zwei Drittel der Butterstückchen und die Apfelscheiben sowie die restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Mit der Mandelkernmischung bestreuen. 125 g Zucker mit Zimt mischen und gleichmäßig darüberstreuen. Auf der mittleren Schiene circa 20 bis 25 Minuten goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Tipp 1: Wer die zarteste Versuchung braucht, um glücklich zu sein, kann zusätzlich 75 g Zartbitterschokolade fein hacken und unter die Mandelkernmischung geben.Tipp 2: Anstelle des Knusperbelags aus Mandeln, Kürbis- und Sonnenblumenkernen können natürlich auch 100 g des persönlichen Lieblingsmüslis verwendet werden.Tipp 3: In Lila-Rot-Tönen kommt der Butterkuchen mit einem Belag aus gemischten Tiefkühlbeeren statt Äpfeln daher. Zwei Päckchen (600 g) Beeren auftauen und gut abtropfen lassen. Auf den Teig geben, mit Butterstückchen, der Mandelkernmischung und Zimtzucker bestreuen.