Rezept Kokos-Ananas-Lebkuchen

Aus Living at Home 11/2000
lah2000111201
pro
kcal:
60 Min.
Zutaten
  • Für ca. 35 Stück:
  • Lebkuchenmasse:
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 10 g kandierter Ingwer
  • 30 g kandierte Ananas
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 75 g Zucker
  • Salz
  • 25 g Kokosraspeln
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 El brauner Rum
  • je 1 Prise gemahlener Zimt und Nelke
  • ca. 35 Oblaten (4 cm Ø)
  • Glasur und Dekoration:
  • 100 g Puderzucker
  • 4-5 Tl Zitronensaft
  • 50 g Pistazien
  • 30 g Kokoschips
Zubereitung
1. 50 g Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Ingwer und Ananas fein hacken. Ei, Zucker und 1 Prise Salz so lange cremig aufschlagen, bis die Masse weiß ist. Alle Haselnüsse und Kokosraspeln mischen und mit den übrigen Zutaten - außer den Oblaten - verrühren.
2. Die Masse mit einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle auf die Oblaten spritzen, auf Bleche mit Backpapier setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 140 Grad (Gas 1, Umluft 18-20 Min. bei 120 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. backen. Abkühlen lassen.
3. Puderzucker und Zitronensaft verrühren, auf die Plätzchen streichen. Mit Pistazien und Kokoschips garnieren und trocknen lassen.