Rezept Kokosmakronen-Streifen

Aus Living at Home 11/2002
lah2002111042
pro
kcal:
60 Min.
Zutaten
  • Für ca. 140 Stück:
  • 200 g Mehl
  • 50 g Kokosraspel
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Limette
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 175 g zimmerwarme Butter
  • 350 g Puderzucker
  • 400 g Rohmarzipan
  • 2 Eigelb (Kl. M)
  • 400 g Mangokonfitüre (oder Aprikosenkonfitüre)
  • 5 El Limettensaft
  • 20 g gehackte Pistazien
Zubereitung
1. Mehl, Kokosraspel, Limettenschale, Ei, 125 g Butter in Stücken und 100 g Puderzucker zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.
2. Teig 28x35 cm groß ausrollen. In Streifen von 3,5 cm Breite schneiden. Auf Bleche - mit Backpapier ausgelegt - setzen, mehrfach mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10 Min. vorbacken. Marzipan grob raspeln, mit 50 g Butter, 50 g Puderzucker und Eigelben sehr cremig rühren. Mit einem Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle beidseitig der Länge nach als Ränder auf die Streifen spritzen. Weitere 12-15 Minuten (Umluft 10 Min.) backen.
3. Konfitüre und 2 El Limettensaft offen 1 Min. einkochen. Durch ein Sieb streichen und lauwarm abkühlen lassen. In eine TK-Tüte füllen - einen Zipfel abschneiden - und in die Mitte der Gebäckstreifen spritzen. 1 Std. kalt stellen. 200 g Puderzucker und 3 El Limettensaft verrühren, in eine TK-Tüte füllen - einen Zipfel abschneiden - und die Streifen damit verzieren. Pistazien aufstreuen. Trocknen lassen, in 2 cm breite Streifen schneiden.