Rezept Kokos-Panna-Cotta mit Blaubeeren in Zitronengras-Gelee

Aus Living at Home 8/2005
lah2005080971
pro
kcal: 386
50 Min.
Zutaten
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 400 g Sahne
  • 400 ml Kokosmilch
  • fein abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 135 g Zucker
  • 10 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Limette
  • 4 Stangen Zitronengras
  • 250 ml Apfelsaft
  • 375 g Blaubeeren
  • 60 g frische Kokosraspel
  • 1 Kastenform mit 1,5 l Inhalt
Zubereitung
1. Vanillemark mit Sahne auf 250 ml einkochen (dauert ca. 12 Minuten). Kokosmilch, Zitronenschale und 60 g Zucker unterrühren, 5 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen. 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in der Kokossahne auflösen. Creme im kalten Wasserbad rühren, bis sie kalt ist. Creme in die Form gießen und 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
2. Limette heiß abwaschen, trockenreiben, die Schale fein abreiben und 2 El Saft auspressen. Zitronengras zerstoßen und mit übrigem Zucker, Apfelsaft und 250 ml Wasser 5 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen. Restliche Gelatine einweichen, ausdrücken und darin auflösen. 30 Minuten ziehen lassen, durch ein feines Sieb gießen. Das Gelee im kalten Wasserbad rühren, bis es kalt ist. Beeren, Limettenschale und -saft untermischen. Auf der fest gewordenen Panna cotta verteilen und über Nacht kalt stellen.
3. Die Kastenform kurz in warmes Wasser tauchen und stürzen. Panna cotta in Scheiben schneiden und mit Kokos bestreuen.