Rezept Kokos-Zitronen-Kekse

Aus Living at Home 2/2003
lah2003021091
pro
kcal:
60 Min.
Zutaten
  • Für ca. 12 Stück:
  • Mürbeteig:
  • 90 g zimmerwarme Butter
  • 125 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Kokosraspeln
  • abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • Füllung:
  • 80 g Lemon Curd (oder Zitronengelee, gibtÕs beides als Fertigprodukt im Supermarkt)
  • 20 g Puderzucker
Zubereitung
1. Zimmerwarme Butter in Stücke schneiden. Mehl, Zucker, Eigelb, Butter, Salz, Kokosraspeln und Zitronenschale mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt mindestens 2 Stunden kalt stellen.
2. Dann auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen, ausstechen und auf Bleche mit Backpapier setzen. Bei der Hälfte der Plätzchen aus der Mitte je einen kleinen Kreis ausstechen ( z. B. mit dem Deckel von einer Wasserflasche), mit auf die Bleche setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-14 Minuten backen. Sehr gut abkühlen lassen.
3. Lemon Curd vorsichtig in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und auf die Teile ohne Loch spritzen. Gebäckstücke mit Loch mit Puderzucker bestäuben, auf das Lemon Curd setzen und leicht andrücken.