Rezept Kotelettbraten mit Zitronenthymian

Aus Living at Home 9/2005
lah2005091001
pro Portion
kcal: 507
40 Min. plus Bratzeit
Zutaten
Für: 8 Personen
  • 2,5 kg Schweinekotelettbraten
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 El Öl
  • 2 El Tomatenmark
  • 375 ml trockener Weißwein
  • 375 ml Fleischfond
  • 3 Blätter Salbei
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Zitronenthymian
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 125 g Butter, zimmerwarm
  • 6-8 mittelgroße rote Zwiebeln
  • 750 g Hokkaidokürbis
Zubereitung
1. Fleisch abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem großen Bräter erhitzen, Fleisch darin kräftig anbraten, herausnehmen. Tomatenmark im Bratfett anrösten, mit Wein und Fond ablöschen. Salbei, Rosmarin und Lorbeer zugeben.
2. Fleisch zugedeckt im Fond im heißen Backofen auf der 2. Schiene von unten ca. 2 Stunden bei 200 Grad schmoren (Umluft ungeeignet).
3. Thymian abspülen und Blättchen abzupfen. Orangenschale, Butter und Thymian verkneten. Zwiebeln schälen und kreuzweise tief ein, aber nicht durchschneiden. Zwiebeln salzen und pfeffern. Die Hälfte der Orangenbutter in die Zwiebeln streichen. Zwiebeln nach ca. 1 Stunde Bratzeit zum Fleisch geben und mitschmoren.
4. Kürbis in breite Spalten schneiden. Kürbis 35 Minuten vor Ende der Bratzeit zum Fleisch geben, würzen und übrige Butter darauf verteilen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit den Deckel abnehmen und das Fleisch bräunen lassen. Im Bräter servieren.