Rezept Kräuter-Doraden mit Avocadodip

Aus Living at Home 6/2009
lah2009060903
pro Portion
kcal: 642
50 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Biolimetten
  • 120 g Butter, zimmerwarm
  • 800 g kleine Frühkartoffeln
  • grobes Meersalz
  • 1 rote Chilischote
  • 20 g Ingwer
  • 1/2 Bund Koriandergrün
  • 2 reife Avocados
  • 1 Tl Honig
  • 8 Doradenfilets mit Haut
  • Olivenöl
  • 2 Zucchini
  • 2 El Pinienkerne
Zubereitung

1. Kräuter bis auf den Koriander von den Stielen zupfen, Hälfte fein hacken, Rest grob klein zupfen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Limetten heiß waschen. Schale von 1 Frucht fein abreiben, Saft auspressen. Übrige Limette mit Schale in 8 Scheiben schneiden. Butter mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Limettenschale, 1 El -saft und gehackte Kräuter unterrühren.

2. Kartoffeln waschen und mit Schale ca. 20 Minuten in Salzwasser garen. Ofen auf höchster Stufe vorheizen. Chili entkernen und fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Korianderblätter grob hacken. Avocados halbieren, entsteinen und Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen. Mit Ingwer, Chili, Limettensaft, Koriandergrün und Honig pürieren.

3. Backblech mit Alufolie auslegen und dünn mit Olivenöl bestreichen. Doradenfilets von beiden Seiten mit 2/3 der Kräuterbutter bestreichen. Mit der Hautseite nach oben auf das Blech legen. Mit grobem Meersalz würzen, Limettenscheiben auf die Filets legen. Doraden auf der obersten Schiene ca. 10 Minuten im vorgeheizten Ofen garen.

4. Zucchini längs in dünne Scheiben hobeln.Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten und beiseitestellen. 3 El Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Zucchinischeiben scharf anbraten, mit Pinienkernen mischen. Kartoffeln abgießen. Restliche Kräuter und -butter zu den Kartoffeln geben und kurz durchschwenken. Doraden mit Kartoffeln, Zucchini und Avocadodip servieren.