Rezept Kräuter-Pfannkuchen

Aus Living at Home 8/2002
lah2002080721
pro
kcal: 770
50 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 50 g Butter
  • 3 Eier (Kl. M, getrennt)
  • 125 ml Milch
  • 40 g geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 100 g Mehl
  • 300 g Dicke-Bohnen-Kerne
  • 300 g Pfifferlinge
  • 100 g Frühlingszwiebeln
  • 8 Tl Öl
  • 300 ml Gemüsefond
  • 200 g Kräuter-Schmelzkäse
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Kirschtomaten
Zubereitung
1. 30 g Butter zerlassen, mit Eigelben, Milch, Parmesan, je 1 Prise Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Mehl nach und nach unterrühren. Teig 15 Minuten quellen lassen.
2. Bohnen 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken und aus der Pelle drücken. Pfifferlinge putzen und reinigen. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Pfifferlinge in 4 Tl heißem Öl anbraten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. 20 g Butter und Frühlingszwiebeln kurz mitbraten. Fond und Schmelzkäse zugeben und offen etwas einkochen.
3. Petersilie abzupfen und fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen, mit der Hälfte der Kräuter unter den Pfannkuchenteig heben. Nacheinander in je 1 Tl Öl in einer beschichteten Pfanne (24 cm Ø) 4 goldbraune Pfannkuchen backen und im heißen Ofen bei 100 Grad warm halten. Kirschtomaten putzen und halbieren, mit Bohnen und übrigen Kräutern zu den Pfifferlingen geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Pfannkuchen mit dem Ragout servieren.