Rezept Kürbis-Pilz-Salat

Aus Living at Home 10/2008
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 750 g Hokkaidokürbis
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 8 El Olivenöl
  • 4 El Walnussöl
  • 1/2 Tl Schale und Saft von 1 Biozitrone
  • 1/2 Tl Chiliflocken
  • 200 g gemischte Pilze
  • 2 Schalotten
  • 5 El Balsamessig
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 150 g gemischter Salat
  • 1 Tl Honig
  • 1 Tl körniger Senf
Zubereitung

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kürbis putzen, die Kerne herauslösen. Kürbis nach Belieben schälen. Kürbis in Spalten schneiden, in eine flache Auflaufform legen, salzen und pfeffern.

Knoblauch und Rosmarin hacken. Mit je 4 El Oliven- und Walnussöl, Zitronenschale, -saft und Chili verquirlen. Über die Kürbisspalten träufeln. Im Backofen ca. 40 Minuten schmoren, dabei wenden. Kürbis lauwarm abkühlen lassen.

Pilze klein schneiden. Schalotten schälen. 1 Schalotte in Ringe schneiden. 2 El Öl erhitzen, Schalotte und Pilze darin ca. 4 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Balsamessig würzen.

Übrige Schalotte würfeln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Beides mit übrigem Essig und Öl, Honig, Senf, Salz, Pfeffer verquirlen. Salat putzen. Mit Kürbis, Pilzen und dem Dressing anrichten.