Rezept Kürbisrisotto mit Chorizo

Aus Living at Home 9/2011
Kürbisrisotto mit Chorizo: Rezept
pro Portion
kcal: 977
25 Min. Kochzeit
Zutaten
Für 2 Personen
  • 1 Schalotte
  • 1 El Olivenöl
  • 150 g Risottoreis (16 Minuten Garzeit, z.B. von Riso Gallo)
  • 100 ml Weißwein (alternativ Brühe)
  • 450-500 ml heiße Hühnerbrühe
  • 150 g Hokkaido-Kürbis (mit Schale, ohne Kerne)
  • 80 g Chorizo (spanische Paprikasalami)
  • 6 Salbeiblätter
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 30 g frisch geriebenen Parmesan
  • 2 El Butter
  • Salz
Zubereitung

1 Schalotte fein würfeln. 1 El Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen, Schalotte darin andünsten.150 g Risottoreis (16 Minuten Garzeit, z.B. von Riso Gallo) zufügen und ebenfalls glasig dünsten. 100 ml Weißwein (alternativ Brühe) zufügen und einkochen lassen. Nach und nach 450 - 500 ml heiße Hühnerbrühe zugießen, sodass der Reis knapp damit bedeckt ist. Regelmäßig rühren!

Von 150 g Hokkaido-Kürbis (mit Schale, ohne Kerne) ca. ein Drittel in dünne Spalten schneiden. Den Rest grob raspeln und nach etwa 8 Minuten Garzeit unter das Risotto heben, dann weitere 8 Minuten köcheln und dabei natürlich rühren.

80 g Chorizo (spanische Paprikasalami) in Scheiben schneiden und 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Chorizo und Kürbisspalten ca. 2 Minuten anbraten, wenden, 6 Salbeiblätter zufügen und weitere 2 Minuten braten. Mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. 30 g frisch geriebenen Parmesan und 2 El Butter in das Risotto einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chorizo, Kürbis und Salbei mit Bratfond auf dem Risotto anrichten.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!