Rezept Kürbisrisotto mit Riesen-Champignons

Aus Living at Home 12/2005
lah2005121011
pro Portion
kcal: 605
90 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 8 Riesenchampignons (ca. 600 g)
  • 3 El Balsamessig
  • 5 El Olivenöl
  • 0,5 Tl Fenchelsaat
  • 1 l Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • 200 g Risottoreis (z.B. Carnaroli)
  • 150 ml Weißwein
  • 10 Basilikumblätter
  • Außerdem: Alufolie
  • 350 g Hokkaidokürbis
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 180 ml Möhrensaft
  • 30 g getrocknete Tomaten ohne Öl
  • 30 g Pinienkerne
  • 60 g Butter
  • 1 El abgeriebene Zitronenschale
  • 150 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Parmesan am Stück
Zubereitung
1. Kürbis waschen, trockenreiben, halbieren. Die Kerne herausschaben, Kürbis in 5 cm breite Spalten schneiden, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Auf ein mit Alufolie bedecktes Backblech geben. Kürbis im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad ca. 30 Minuten (Umluft bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten) backen. Kürbis grob zerschneiden und mit dem Pürierstab fein pürieren, dabei den Möhrensaft zugeben.
2. Tomaten fein würfeln. Pinienkerne in 40 g Butter goldbraun rösten und Tomaten, Zitronenschale und etwas Salz zugeben. Alles beiseite stellen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2/3 vom Parmesan fein reiben, den Rest dünn hobeln. Die 8 Pilze vorsichtig putzen. Mit den Stielen nach oben auf ein mit Alufolie bedecktes Backblech legen. Mit Balsamessig und Olivenöl beträufeln. Salz und Fenchelsaat darüberstreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schien von unten bei 200 Grad ca. 25-30 Minuten (Umluft bei 180 Grad ca. 25 Minuten) garen.
3. Brühe aufkochen lassen. Zwiebeln, Knoblauch und Reis in restlicher Butter bei starker Hitze andünsten. Mit Wein ablöschen. Herd auf mittlere Hitze herunterschalten. Wein fast volllständig einkochen lassen. Dann 1/4 der heißen Brühe zugeben. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen, sanft köcheln lassen. Risotto etwa 25 Minuten garen, die restliche Brühe dabei nach und nach zugeben. Risotto häufig umrühren.
4. Kürbispüree und geriebenen Parmesan ebenfalls unterrühren. Die Pinienbutter kurz erhitzen, Basilikum kurz abspülen, trockenschütteln und fein schneiden. Beides portionsweise mit Pilzen und übrigem Parmesan auf dem Risotto verteilen und anrichten.