Blumige Drucksache

Für Frühlingspartys bekommen Ihre Servietten ein Blumenkleid! Mit Stempeln aus dem Bastelladen oder einer speziellen Walzrolle (OK-Versand) lassen sich farbenfrohe Blumen auf einfache Papierstreifen drucken. Die Farbe können Sie ganz nach Lust, Laune und der weiteren Tischdekoration auswählen. Anschließend schneiden Sie das Papier in breite Streifen und heften es zusammen - fertig ist der Serviettenring.

Flotte Falter

Schmetterlinge sorgen im Handumdrehen für Frühlingsstimmung. Dafür brauchen Sie buntes Papier aus dem Bastelladen, eventuell bekommen Sie hier auch gleich eine Schmetterling-Schablone. Aber auch frei aus der Hand lassen sich bunte Falter wunderbar mit der Schere ausschneiden. An dünnen Fäden hängen Sie die Schmetterlinge zum Schluss an Zweigen auf. Die Tischdecke besteht übrigens auch aus Papier: Einfach Geschenkpapier unter eine farbige, tischgroße Plexiglasplatte (aus dem Fachhandel) legen.

Blühende Platzkarte

Jeder Gast bekommt seinen persönlichen Willkommensgruß! An jedem Platz stehen frühlingsfrische Tulpen in einer schlichten Glasvase von "Holmegaard". Bunte Pappstreifen weisen außerdem den Weg am Tisch: Mit weißem Lackstift schreiben Sie die Namen Ihrer Gäste auf die Streifen und lochen das Papier an beiden Enden. Mit kleinen Holzspießchen fixieren Sie zum Schluss die Namensschilder an den Tulpenstängeln.

Grün, grün, grün...

Eine schöne Tischdekoration kann aus wenigen Zutaten schnell selbst gemacht werden: Ein grüner Apfel bringt Frühlingsfrische, ein kleines Namensschildchen sorgt für Orientierung an der Tafel. Hübsches Extra: Papierblüten (Kirsch-Interior) auf etwas festere Silberdrahtstücke kleben und die Drahtenden um den Apfelstiel binden.

Zarte Verbindung

Das Duo aus Rosa und Weiß verbreitet heitere Leichtigkeit. Schlichtes Alltagsgeschirr lässt sich mit wenigen weiteren Zutaten toll aufpeppen: eine Serviette in kräftigem Pink, ein Pappteller in zartem Rosa und eine einzelne Blume in passender Farbgebung. Schön arrangiert: Die etwas festere Serviette liegt auf der Suppenschale und bildet die Grundlage für den Löffel.

Köstlich & schön

Vorfreude ist die schönste Freude - das gilt auch für die frohe Erwartung auf das köstliche Frühlingsmenü. Jeder Gast weiß dank der schön gestalteten Menükarte auf dem Tisch, welche Gaumenfreuden ihn erwarten. So wird die schlichte Karte aufgepeppt: Im unteren Drittel zweimal einschneiden und eine Spitzenborte durchfädeln. Auf der Rückseite der Karte festkleben. Die blumige Borte dient dem Dessertlöffel als schöne Halterung.

Schöner Schein

Kerzen gehören auch in der warmen, sonnigen Jahreszeit zur Tischdekoration dazu. Aber auch diese funkelnden Tischnachbarn sind von Kopf bis Fuß auf Frühling eingestellt und kommen in Gestalt dicker Blüten daher. In einer flachen Schale mit Wasser fühlen sich die Schwimmkerzen in sommerlichem Weiß besonders wohl. Als duftender Farbtupfer gesellen sich echte Blüten hinzu - zum Beispiel eine schöne Rose.

Süße Überraschung

Frische Erdbeeren eignen sich allein schon wegen ihres wundervollen Rottons bestens für eine frühlingshafte Tischdekoration. Hier kommen sie in ein Marmeladenglas. Das wird abgedeckt wird mit einer Serviette und verziert mit einem Blütenzweig. Für Halt sorgt einfache Paketschnur, die um das Glas gewickelt wird. In ein offenes Glas werden fertige Baiserhütchen gefüllt. Eine Erdbeere auf einen Holzspieß stecken und ein kleines Namenskärtchen anbinden.

Leuchtende Blüten

Wie eine zarte Frühlingsbrise legt sich die Decke aus reiner Baumwolle auf den Tisch. Die ausdrucksstarken Blüten in Weiß und Violett mit den langen grünen Stängeln sind Zierlauch nachempfunden. Die zarten Blüten tummeln sich auf hell-silbergrauem Untergrund. Passend zur Tischdecke gibt es übrigens auch Kissen, auf denen es sich viele Stunden am Tisch sehr bequem sitzen lässt.

Blumen für die Ewigkeit

Selbst edles Porzellan ist ganz auf den Frühling eingestellt. Mit furchsiafarbenem Blumenmuster sorgt das Geschirr "Elizabeth" (Artedona) für Leichtigkeit auf dem Tisch. Auf strahlend weißem Fond leuchten die Blüten, umrankt werden sie von goldenen Fäden. Auch der Rand der Teller ist frühlingshaft-verspielt: Der sanft geschwungene Bogen mit goldenem Abschluss bringt Glanz auf die Tafel. Diese wird zusätzlich mit Porzellanfiguren und frischen Blumen dekoriert.

Vegetarische Rezepte
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!