10 / 13

Freude in Gläsern

Selbst gemachte Leckereien im Glas kommen einfach immer gut an! In den Gläsern steckt dieses Mal feines Pflaumenmus mit Portwein.
Die Gläser lassen sich übrigens wunderschön verzieren: Die Deckel kann man mit Plakafarbe anmalen oder Stoff beschriften und auf's Glas kleben. Wachstuch eignet sich prima als Stoffdeckelchen, und Bänder kann man beschriften und ums Glas binden.


Das Rezept (für 6 Gläser à 250 ml): 2 Kilo Pflaumen entsteinen und grob würfeln. Mark aus einer Vanilleschote herauskratzen, Rosmarinnadeln von 3 bis 4 Stielen fein hacken. Pflaumen, Vanillemark und Schote, 250 ml Portwein, 200 Gramm Mascobado-Zucker (oder braunen Zucker) und Rosmarin in einen weiten Topf geben. Rühren und eine Stunde ziehen lassen.Kurz aufkochen und bei geringer Hitze etwa 2 Stunden offen ganz leicht köcheln lassen (öfter mal rühren).
Vanilleschote entfernen, Mus pürieren und sofort in die heiß gespülten und getrockneten Gläser füllen. Verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen.

10 / 13
Vegetarische Rezepte
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!