nlpopup

Vegane Kochbücher

Die vegane Küche bietet spannende und kreative Rezepte. Von Verzicht keine Spur! Diese veganen Bücher rund ums Kochen und Backen beweisen es. Ideal für Veganer und alle, die neugierig auf die rein pflanzliche Ernährung sind.

Vegane Kochbücher

“Hier & jetzt vegan – Marktfrisch einkaufen, saisonal kochen”

Björn Maschinski, der Chef des veganen Lokals “Mio Matto” in Berlin, will mit seinem Kochbuch zeigen, wie man nicht nur tierfreundlich vegan, sondern auch nachhaltig und saisonal kocht. Von Reispuffern mit Dattelratatouille über Berliner Buletten bis zu feinen Parfaits ist für jeden Anlass und Geschmack das passende vegane Rezept dabei.

Die 60 Rezepte aus der veganen Küche sind nach Jahreszeiten geordnet, anschaulich erklärt, und die meisten Zutaten gibt es in jedem gut sortierten Supermarkt.

Autor: Björn Maschinski
Verlag: Südwest Verlag
Preis: 17,99 Euro
Erhältlich auf www.randomhouse.de.

“Vegan – Tut gut – Schmeckt gut!”

In diesem Buch verrät Jérôme Eckmeiers, Chefkoch des Vegetarierbundes Deutschlands, seine 90 besten Rezepte. Die Rezepte sind einfach umzusetzen und inspirieren. Es gibt Orangen-Avocado-Bruscetta, Pizzataschen, Möhrenspaghetti mit milder Chili-Vanillesoße, Kaiserschmarrn und vieles mehr – alles vegan, versteht sich.

Außerdem gibt es Tipps für den Einstieg in die vegane Küche, Hinweise für die vegane Ernährung von Kindern und Erklärungen zu Austauschprodukten.

Autor: Jérôme Eckmeier
Verlag: Dorling Kindersley
Preis: 19,95 Euro
Erhältlich auf www.dorlingkindersley.de.

“Einfach vegan – Genussvoll durch den Tag”

Statt des Verzichts auf Fleisch, soll in diesem Buch vor allem die Vielfalt veganer Rezepte im Vordergrund stehen. Spitzenkoch Roland Rauter ist selbst Veganer aus Überzeugung und stellt in seinem Blog immer wieder neue vegane Rezepte vor.

Mit seinem neuen Buch will Rauter beweisen, dass vegane Küche alles andere als langweilig sind oder nur aus Ersatzprodukten besteht. In seinem Kochbuch stellt der Profikoch 100 vegane Rezepte vor – von einfacher Hausmannskost bis zu asiatischen oder orientalischen Gerichten.

Autor: Roland Rauter
Verlag: Schirner Verlag
Preis: 19,95 Euro
Erhältlich auf www.schirner.com.

“La Veganista – Lust auf vegane Küche”

Vegan heißt nicht gleich Verzicht! Das will die Autorin Nicole Just mit Ihrem Kochbuch beweisen und zeigt wie zum Beispiel Rouladen, Gulasch oder Käsekuchen auch in der veganen Küche gelingen. Insgesamt 100 vegane Rezepte für den Alltag, den Abend mit Freunden oder für die Festtage.

Nicola Just gibt auch in ihrem Blog “Vegan sein” Ratschläge, schreibt ihre Meinung zu aktuellen Themen rund um Vegetarismus und Veganismus, stellt Rezepte vor und bietet Koch- und Backkurse an.

Autorin: Nicole Just
Verlag: GU – Gräfe & Unzer
Preis: 16,99 Euro
Erhältlich auf www.gu.de.

“Vegan geniessen – International”

Hier sind vegane Speisen aus aller Welt versammelt: Tapas aus Spanien, buntes Sushi aus Japan, pikante Gemüsegerichte und Suppen aus Bali, Arabien und Afrika, knackige Salate aus Deutschland und scharfe Currys aus Thailand.

Autorin und Fotografin Angelika Murer bereiste Länder und traf dort kreative Köche. Die verraten ihre Geheimnisse der veganen Küche. Kleines Extra: Der bekannte vegane Koch Attila Hildmann beantwortet im Buch Fragen rund um Veganismus.

Autor: Angelika Murer, Attila Hildmann
Verlag: Brennglas Verlag
Preis: 19,95 Euro
Erhältlich auf www.brennglas.com.

“Vegan kochen – So klappt die Umstellung”

Herrliches Essen genießen und dabei Gutes für Gesundheit, Tiere und Umwelt tun? Dass das gar nicht so schwer ist, will dieses Kochbuch zeigen: Mit Rezepten wie Spaghetti Bolognese, Cheeseburger oder Pudding führt es in die vegane Küche ein und zeigt, wie leicht es ist, jedes beliebige Gericht ohne Geschmacksverlust zu “veganisieren”.

Die Autoren erklären außerdem wie Gluten, Soja, Zucker oder Fett in der veganen Küche vermieden werden können.

Autoren: Celine Steen, Joni Marie Newman
Verlag: Dorling Kindersley
Preis: 14,95 Euro
Erhältlich auf www.dorlingkindersley.de.

“Vegan kochen”

50 kreative Rezepte führen Neulinge in die abwechslungsreiche, gesunde, vegane Küche ein. Es gibt Quinoabratlinge, Asialasagne, Mandelkuchen oder Kokos-Tiramisu – alles vegan, mit viel Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten.

Außerdem klärt das Buch auf über Sojaprodukte, Nährhefe und rein pflanzliche Bindemittel wie Agar-Agar, Pektin oder Johannisbrotkernmehl und über Milchersatzprodukte wie Hafer-, Reis- oder Kokosmilch.

Autor: Martin Kintrup
Verlag: GU – Gräfe & Unzer
Preis: 7,99 Euro
Erhältlich auf www.gu.de.

“Das beste aus der veganen Küche”

Tierschutz fängt schon auf dem Teller an! Mit Rezepten aus der ganzen Welt bietet dieses Buch abwechslungsreiche Ideen für jeden Tag. Von deftigen Frühstückstortillas, über den klassischen und hier natürlich rein veganen Kartoffelsalat bis hin zu Schokoladen-Erdnussbutter-Brownies – 150 Gerichte für Veganer und Interessierte.

Die Autorin Ingrid Newkirk ist Mitbegründerin und Präsidentin der Tierschutzorganisation PETA und setzt sich seit jeher für die Unversehrtheit von Tieren ein.

Autoren: Ingrid Newkirk, PETA
Verlag: Heyne Verlag
Preis: 8,95 Euro
Erhältlich auf www.heyne-verlag.de.

“Vegan und vollwertig genießen”

Hier werden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Natürlich nur symbolisch: Vom Frühstück bis zum Abendbrot werden in diesem veganen Kochbuch Tierschutz und eine vollwertige Ernährung auf eine besonders leckere Art verbunden.

Jeder Bauch wird fündig – von frischem Mangomüsli, über deftige Rotkohlrouladen mit Reis bis hin zu Schokoeis – alles ohne Fleisch, Eier oder Milch. Für Einsteiger ebenso geeignet wie für Profis.

Autorin: Annette Heimroth
Verlag: Hädecke Verlag
Preis: 19,90 Euro
Erhältlich auf www.haedecke-verlag.de.

“Vegan für Genießer – Fein und leicht serviert”

Dieses Kochbuch entführt in die Kunst hochklassiger veganer Küche. Der Autor Jean-Christian Jury ist Gründer und Geschäftsführer des „La Mano Verde“, dem bekannten veganen Restaurant in Berlin. Jury verrät den Lesern genussvolle Rezepte vielfältiger Leckereien, die in seinem Restaurant angeboten werden und sorgt für Inspiration. Wie wär’s zum Beispiel mit Rote-Bete-Granatapfelsalat, gefolgt von Birnenrisotto und frischer Zitronentarte als Dessert?

Autor: Jean-Christian Jury
Verlag: Umschau Verlag
Preis: 19,90 Euro
Erhältlich auf www.umschau-verlag.de.

Vegane Backbücher

“Vegan Backen – Mit Liebe, aber ohne Ei”

Mit diesem Buch gibt Nicole Just eine Einführung in die rein pflanzliche Backkunst, stellt alle wichtigen Grundteige, wie Tarte- und Rührteige, Brot- und Cupcaketeige vor und präsentiert 40 Rezepte. Neben köstlichen Kleinigkeiten gibt es auch ausgefallen Torten und herzhafte Backkreationen.

Just gibt auch in ihrem Blog “Vegan sein” Ratschläge, stellt Rezepte vor und bietet Koch- und Backkurse an.

Autorin: Nicole Just
Verlag: GU – Gräfe & Unzer
Preis: 7,99 Euro
Erhältlich auf www.gu.de.

“Veganpassion – Lieblingsrezepte zum Backen”

Dieses Backbuch schafft eine gute Grundlage für Neulinge und Profis. Im umfassenden Teil mit Basiswissen geht es um Warenkunde sowie Back- und Dekotipps. Die Rezepte zeigen die Vielfalt des veganen Backens: Klassiker wie die Schwarzwälder Kirschtorte, englisches Teegebäck und Feines aus Frankreich machen Lust auf das vegane Backen.

Auch im Blog der Autorin, “Veganpassion”, finden sich leckere vegane Rezepte sowie Tipps undTricks fürs vegane Kochen und Backen.

Autorin: Stina Spiegelberg
Verlag: NeunZehn Verlag
Preis: 24,95 Euro
Erhältlich auf www.neunzehn-verlag.de.

“Backen ohne Milch und Ei – Vegane Desserts”

Köstliche Desserts ohne Milch und Eier? Geht das? Dieses vegane Backbuch zeigt, wie Leinsamen, Tofu, Agar-Agar und Fruchtpürrees in der veganen Küche eingesetzt werden, um köstliche Zitronentartes, Käsekuchen oder Eisspezialitäten rein vegan zuzubereiten.

Marie Laforêt präsentiert auch in ihrem französischen Food-Blog “100% végétal verführerische Rezepte und kulinarische Entdeckungen mit viel Leidenschaft für pflanzliche Lebensmittel und im Sinne einer ethisch vertretbaren, gesunden Ernährung.

Autorin: Marie Laforêt
Verlag: Stocker Verlag
Preis: 14,95 Euro
Erhältlich auf www.stocker-verlag.com.

“Vegan Backen – einfach – lecker – laktosefrei”

Auf 96 Seiten zeigt “Vegan Backen” wie süße und pikante Backwaren rein pflanzlich gelingen: Unter den veganen Backspezialitäten aus verschiedenen Ländern finden sich zum Beispiel Flammkuchen, Waffeln, kleine Törtchen in herzform, üppige Torten, traditioneller Apfelstrudel sowie Brote.

Die bebilderten Rezepte sind einfach umzusetzen, und die Zutaten finden sich in jedem gut sortierten Supermarkt – ideal für vegane Neulinge und Profis gleichermaßen.

Autor: Kristina Unterweger, Arnold Pöschl
Verlag: NeunZehn-Verlag
Preis: 5,90 Euro
Erhältlich auf www.neunzehn-verlag.de.

“Quiches, Pizzen & Gemüsetorten – roh, vegan & glutenfrei”

Nicht “nur” vegan, sondern auch glutenfrei und rohköstlich. Dieses Backbuch für die Fans herzhafter Leckereien zeigt Rezepte für pikante Köstlichkeiten wie Spinat-Mandel-Quiche, Pizza oder Gemüsetorten.

Autorin Britta Diana Petri ist Gründerin und Leiterin der RainbowWay-Akademie für natürliche Gesundheit, Gesundheitsvorsorge, vegane Vitalkost-Ernährung und holistische Lebenskunst. In diesem Backbuch stellt sie ihre besten herzhaften Backrezepte vor.

Autor: Britta Diana Petri
Verlag: Schirner Verlag
Preis: 6,95 Euro
Erhältlich auf www.schirner.com.

Text: Elena Recke