nlpopup

Cake Pops: Rezept & Deko

Cake PopsAls süßes Fingerfood auf Partys konnte man bislang Muffins anbieten. Die bekommen nun Konkurrenz: Cake Pops sind die Shooting Stars! Wir haben ein zuckersüßes Express-Rezept für Cake Pops.

Die Zutaten für die schnellen Cake Pops (20 Stück):

600 g Schokoladen-Kastenkuchen (zum Beispiel “Comtess Schoko” von Bahlsen), 70 g ungesalzener Frischkäse (Vollfettstufe), 200 g rosa Erdbeer-Joghurt-Schokolade (zum Beispiel von “Café König” über www.mutterland.de), 200 g zartgrüne Limonen-Schokolade (zum Beispiel von “Café König” über www.mutterland.de), 200 g weiße Kuvertüre, 3 EL Kokosfett, verschiedene Zuckerdekore (zum Beispiel über www.feludara.de), außerdem: 20 lange Holzspieße

Süßes Fingerfood mit ebensolcher Deko: Cake Pops am Stiel!

Die Zubereitung: So gelingen die schnellen Cake Pops

1. Teig vorbereiten
Schokoglasur des Kuchens entfernen, und Kuchen in der Küchenmaschine fein zerbröseln. Frischkäse mit Puderzucker glatt verrühren. Kuchenbrösel mit der Frischkäsemasse verkneten. Aus der feuchten Kuchenmasse 20 Kugeln à etwa 30 Gramm formen. Abgedeckt für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

2. Süßer Überzug für die Cake Pops
Schokoladen und Kuvertüren jeweils getrennt voneinander über dem heißen Wasserbad sanft schmelzen (nicht zu heiß – sonst verliert die Schokolade ihren Glanz) und jeweils etwa einen Esslöffel Kokosfett einrühren. Die Cake Pops bis zur Mitte auf das stumpfe Ende der Holzspieße stecken.

2. Cake Pops verzieren
Cake Pops jeweils in einen Guss nach Wahl tauchen, so dass die Kugeln komplett überzogen sind. Schokolade oder Kuvertüre ganz leicht antrocknen lassen, dann direkt in Zuckerperlchen tauchen oder mit Zuckerdekor besetzen. Zum Trocknen die Spieße in einen umgedrehten Durchschlag stecken. Zum Servieren die Cake Pops in ein Glas mit Zucker stecken.