nlpopup

Der Herbsttyp

Woran erkennt man den Herbsttyp?
Herbsttypen sind vielseitig begabt und kreativ. Ruhe und Gelassenheit sind seine Stärken, die er auch auf seine Mitmenschen überträgt. Obwohl er schnell begeisterungsfähig ist, verliert er selten die Übersicht. In allem seinem Tun ist sein Ziel die Perfektion. Der Herbsttyp ist ein ideenreicher Karrieretyp.

Stets hat der Herbsttyp ein Lächeln auf den Lippen und ist freundlich zu seinen Mitmenschen. Er ist in allen Bereichen edel: echter Schmuck, echte Seide, echte Teppiche, Antiquitäten, Markentaschen und  -schuhe, hochwertige bekannte Labels unterstreichen den Herbsttyp.

Wie stylt sich der Herbsttyp?

Outfit
Der Herbsttyp bevorzugt bei seinem Outfit die Farben Gold, Orange, Olivgrün, Tomatenrot,  Braun, Sonnenblumengelb, Petrolblau, Creme und Beige.

Haarfarbe

Der Herbsttyp hat in der Regel die Haarfarben  Kupfer, Goldbraun, Kastanie, Mahagoni.
Seine Frisur ist immer elegant, glatt oder mit einer leichten großen Welle. Ideal ist für ihn mittellanges Haar, nicht kurz und sportlich.

Schmuck
Der Schmuck ist aus Gold, Holz, Messing, Leder, Kupfer oder Bronze, also allen warmen Metalle. Seine Brillen wählt der Herbsttyp aus Horn oder in den Farben Gold Kupfer und den Naturtönen des Herbstes.

Dekorative Kosmetik
Seiner warmen Ausstrahlung  entsprechend passen Lippenstift, Nagellack und Rouge in den Farben Rostbraun, Braunrot, Orangerot, Ziegelrot, Mohnrot zum Herbsttyp. Den Lidsschatten wählt er in warmen gelb-oder rotgrundigen Farben, die Wimperntusche in Braun, Olivgrün oder Petrol.

Wie richtet sich der Herbsttyp ein?

Die Farben für den Herbsttyp sollen seinen Anspruch auf Eleganz, Ästhetik, Tradition und Geborgenheit entsprechen. “Spielereien” und Trends sind nicht seine Sache. Besonders klassische Erdtöne passen in sein Ambiente, das auch einen barocken Touch haben darf. Diese Farben sind vornehm und drücken sein elegantes Auftreten aus.

Die Farben für den Herbsttyp

Großzügige Räume mit großen hohen Decken und breiten Holztreppen sind prädestiniert für den Lebenstil des Herbsttyps.

Im Wohnzimmer schmücken echte Seidentapeten mit großen runden Mustern die Wände. Schwere Vorhänge aus Brokat oder Samt an den bodentiefen Fenstern wirken prunkvoll in den Räumen. Große und “behäbige”  Ledersessel in Braun, Rostrot oder Olivgrün mit kleinen ovalen Holztischchen stehen in seinem Wohnzimmer.

An den Wänden hängen Bilder alter Meister. Schwere Kerzenhalter stehen auf dem Esstisch. Eine Bibliothek, in der deckenhohe Bücherregale aus dunkler Eiche den Raum beherrschen, ist sein Traum.

Die Küche ist großzügig und mit schweren Holzmöbeln eingerichtet. Im Badzimmer gibt es vergoldete Armaturen, große Spiegel mit antiken Holzrahmen. In diesen stilvollen Räumen ist immer alles geordnet. Hier ist kein Platz für Unordnung.

Welche Blumen liebt der Herbsttyp?

Idee, Farbkonzept, Text und Farbband für den Herbsttyp:
Dorit Schankin