nlpopup

Neuheiten & Trends

Das Hotel "Park Plaza Westminster Bridge" in London mit Blick auf "Big Ben"


London ist wunderschön aber ziemlich kostspielig, wenn man ein zentral gelegenes Hotel sucht. Im Februar feiert das Luxushotel "Park Plaza Westminster Bridge" Soft-Opening. Und bietet bis zum Frühling noch günstige Zimmer.


Der Countdwon läuft. Am 4. Februar feiert ein neues Luxushotel in London Soft-Opening, das nur zwei Gehminuten entfernt von Big Ben, den Houses of Parliament, dem Riesenrad "London Eye" und der "Royal Festival Hall" liegt: das neue "Park Plaza Westminster Bridge".


Außenansicht des "Park Plaza Westminster Bridge".
Aus dem Atrium des Hotels in der South Bank blickt man direkt auf den Big Ben, der auf der anderen Seite des Flusses liegt; die U-Bahn-Stationen Waterloo and Westminster liegen ebenfalls nur fünf Gehminuten entfernt.
Die Dimensionen des spektakulären Neubaus sind gewaltig: Zehn Jahre lang wurde geplant, zwei Jahre gebaut und insgesamt 350 Millionen Britische Pfund investiert. Der Clou: Das luxuriöse Ambiente, das im Zuge des Neubaus entstand, kann man in der Soft-Opening Phase, die vom 4. Februar bis zum Frühling andauert, auch für wenig Geld genießen. Denn da der Pool, das Spa und das Fitness-Studio noch nicht fertig gestellt werden konnten, werden die modernen Zimmer des Hotels bereits ab 99 Pfund pro Nacht vermietet.


Die modernen Zimmer sind farblich dezent eingerichtet.
Alle 1021 Gästezimmer sind Nichtraucher-Räume, 422 davon gehören der Kategorie "Superior Rooms", 545 der größeren Kategorie "Studio Rooms" an. Dazu kommen 54 Suiten and Penthouses mit großen Außenterassen und spektakulärem Ausblick.

Um die Gäste auch kulinarisch zu verwöhnen, gibt es ein edles Signature Restaurant, ein Sushi Restaurant, eine Lounge Bar sowie einen edlen Coffee Shop. Versorgt ist man vor und nach einer Sightseeing-Tour also bestens. Nur das Zimmer, das müssen Sie schon selber buchen.

Weitere Informationen unter www.parkplaza.com