nlpopup

Neuheiten & Trends

Pod-Hotels: inspiriert von japanischen Kapselhotels


Viel Platz braucht man im Hotel nicht, wenn man Metropolen erkundet und den ganzen Tag unterwegs ist. Da kommen die neuen "Pod-Hotels" mit multimedialen Zimmern und moderaten Preisen gerade recht.


Vor einigen Jahren galten die Kapselhotels der Japaner, die pro Schlafzelle gerade mal genug Platz für eine Matratze und einen liegenden Menschen boten, als skuril. Doch genau von diesen platzsparenden Bauten wurden nun die neuen "Pod-Hotels" inspiriert, die in Metropolen wie London, New York und Paris und seit kurzem auch in Istanbul ein innovatives Konzept, multimediale Ausstattung und erschwingliche Preise bieten.
"The Marmara Sisli" heißt das neueste Boutiquehotel im Pod-Hotel-Stil, das in Istanbuls Business- und Shopping-Viertel Mecidiyeköy errichtet wurde und funktionales Design mit dem Flair der 50er Jahre verbindet.


Die kleinste Zimmerkategorie "Nano" im "Marmara Sisli".
Die kleinsten Zimmer, genannt "Nano Rooms", sind bis ins Detail durchgeplant und nutzen den begrenzten Platz durch funktionale Lösungen. Auf nur 13 Quadratmetern sind Bett, Bad und Schreibtisch untergebracht, ein Laptop kann an die Multimedia-Station angeschlossen werden.
Idee und Konzept stammen von den bekannten türkischen Kreativ-Duo "Autoban", das 2004 vom Trendmagazin "Wallpaper" als Europas bestes Jungdesigner-Team ausgezeichnet wurde.


Die "Wagon Rooms" erinnern an Eisenbahnabteile.
Die Raumaufteilung der mittleren Zimmerkategorie "Wagon Rooms" gestalteten die Kreativen dagegen im Stil eines Eisenbahn-Schlafwagens, in dessen Koje ein LCD-Flachbildschirm integriert wurde. Der größte Zimmertyp nennt sich "Square Room". Um auch hier den Platz optimal zu nutzen, wurden Waschbecken, Duschkabine und Kleiderschrank in einen Bereich integriert. Vielleicht die beste Wahl, wenn man das große Shopping-Angebot in Istanbul wirklich ausnutzen und nicht auf Tütenstapeln übernachten möchte ...

Eine Übernachtung inklusive Frühstück, WLAN und Fitnessraum-Nutzung kostet kostet 80 Euro im "Nano"-Zimmer, 100 Euro in der Kategorie "Wagon" und 130 Euro in den "Square"-Räumen.

Weitere Infos:
www.themarmarahotels.com