nlpopup

Silvester in Afrika: mit Action ins neue Jahr

30.11.2011 Sie möchten die Jahreswende an einem außergewöhnlichen Ort verbringen und wollten auch schon immer mal nach Afrika? Dann haben wir drei sportliche Reisetipps für Sie.

Silvester-Tipp 1:
Sand-Skifahren in der Kalahariwüste

Dünenabfahrt im heißen Wüstensand. Fotos (inkl. kleines oben): Namibia Tourism Board

Heißer Wüstensand statt kalter Pulverschnee: Zum Sand-Skifahren geht’s nach Namibia in die Kalahari. Für dieses Vergnügen sollte man sportlich fit sein, denn vor dem Spaß kommt der Fleiß: die Sanddünen müssen zu Fuß erklommen werden. Skier und Schlitten können vor Ort jeweils gemietet werden.

15 Tage im 4-Sterne-Hotel “Kalahari Sands” kosten inklusive Frühstück und Flug ab 1.668 Euro. Um zu den Dünen zu gelangen, ist ein Mietwagen notwendig – das könnten Sie mit einer Rundreise durch die menschenleere Weite des Landes verbinden.

Termine, Informationen und Buchungen auf www.start.de

Silvester-Tipp 2:
Neujahrsski in Marokko

Ski Alpin in Marokko in 2.600 Metern Höhe. Foto: www.start.de

Wer lieber traditionell Skilaufen möchte, aber einen besonderen Ort dafür sucht, reist nach Marokko. Das Land, das man hauptsächlich mit orientalischen Nächten, intensiven Gewürzen und belebten Märkten verbindet, hat nämlich auch alpine Skigebiete zu bieten.

Rund 50 Kilometer von der Königsstadt Marrakesch entfernt befindet sich mit dem Oukaïmden Ski-Resort das höchste Ski-Resort des afrikanischen Kontinents. Das gleichnamige Dorf liegt in rund 2.600 Metern Höhe und empfängt Wintersportler von Januar bis März. Das Gebiet umfasst rund 20 Kilometer Piste, die längste Abfahrt ist drei Kilometer lang. Familien finden zudem ein großes Gebiet zum Schlittenfahren vor.

Eine Woche im 4,5-Sterne-Hotel “Kenzi Menara Palace” nahe Marrakesch kostet inklusive Frühstück und Flug ab 546 Euro pro Person.

Termine, Informationen und Buchungen auf www.start.de

Silvester-Tipp 3:
Silvester auf dem Kilimanjaro

Den Gipfel des Kilimanjaro stürmen. Foto: Wikinger Reisen

Den Jahreswechsel auf dem Dach Afrikas zu erleben, ist schon etwas Besonderes. Auch diese Reise richtet sich an sportlich Aktive, für die der Weg das Ziel ist und die vielleicht auch eigene Grenzen austesten möchten: 5.895 Meter gilt es zu erklimmen, um Silvester auf dem Gipfel des höchsten Berg Afrikas zu stehen.

Die 10-tägige Reise vom 25. Dezember 2011 bis zum 3. Januar 2012 kostet ab 2.498 Euro pro Person inklusive Flug, Unterbringung, Verpflegung sowie Trägern.

Mehr Informationen und Buchung auf www.wikinger-reisen.de