nlpopup

Expertenrat: Pflanzenschutz

Gibt es Pflanzen, die Katzen fernhalten?


Frage: Wir haben einen sehr großen Garten, der von vielen herumstreunenden Katzen heimgesucht und als Katzenklo benutzt wird. Gibt es Pflanzen, die die Tiere fernhalten?
C. Kaiser-Wendt, Ober-Ramstadt

FLORA GARTEN antwortet: Es gibt nur wenige Pflanzen, die Katzen wegen ihres Geruchs fernhalten sollen. Das sind zum Beispiel die Weinraute (Ruta graveolens) und der Balkan-Storchschnabel (Geranium macrorrhizum). Magisch angezogen werden Katzen dagegen von Baldrian und Katzenminze (Nepeta).

Versuchen Sie es auch mit dem Pulver "Katzenschreck" (von Gärtner Pötschke). Das wird allerdings vom Regen ausgewaschen und muss daher häufig ausgebracht werden.

Am wirksamsten schrecken Sie Katzen ab, wenn Sie sie mit einem kräftigen Wasserstrahl oder einem Guss aus dem Eimer überraschen. Etwas Unangenehmeres gibt es für sie kaum.

Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen