nlpopup

Allgemeine Tipps im Februar
Kaffeesatz für Moorbeetpflanzen

Moorbeetpflanzen wie Rhododendren, Azaleen und Eriken verlangen einen Boden, der leicht sauer und gleichmäßig feucht ist. Gut bekommt es den Pflanzen, wenn man Kaffeesatz dünn um die Pflanzen verteilt und ihn locker in die Erde einarbeitet. Er senkt nicht nur den Säuregrad des Bodens, sondern wirkt durch seinen Stickstoffgehalt auch als Dünger.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen