nlpopup

Allgemeine Tipps im Mai
Nicht vergessen

Sammeln Sie regelmäßig Schnecken. Sägemehl-Ringe schützen junge Bohnen, Dahlien und Rittersporn. Bauen Sie Schneckenzäune um Ihre Aussaaten. Bei starkem Befall hilft das umweltfreundliche Schneckenkorn "Ferramol" (von Neudorff, im Gartencenter erhältlich).
Immergrüne wie Kirschlorbeer, Lebensbäume und Eiben können Sie jetzt pflanzen, wenn Sie gute Ballenware kaufen. Wichtig: Immergrüne dürfen nicht dürsten. Wässern Sie so lange, bis die Pflanzen gut angewachsen sind.
Im Mai können Sie noch neuen Rasen oder eine Blumenwiese anlegen. Frisch gesäte Flächen müssen feucht gehalten werden, bis das junge Grün gleichmäßig ausgetrieben ist.
Untersuchen Sie Zimmerpflanzen auf Schädlinge, bevor Sie sich stark vermehren. Ungiftige Bekämpfung: Gelb-Sticker in die Töpfe stecken.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen