nlpopup

Allgemeine Tipps im Mai
Warum duften Pflanzen?

Mit ihren Düften senden Pflanzen Signale aus. Blütendüfte locken Bestäuber an, Fruchtdüfte locken hungrige Tiere an, die die Früchte fressen und die Samen auf diese Weise verbreiten. Blattdüfte schützen die Pflanze vor Fraßfeinden. Das tun auch Wurzeldüfte, die zudem Konkurrenzpflanzen in Schach halten. Meist handelt es sich bei den Duftstoffen um ätherische Öle. Das sind leicht flüchtige Stoffe, die sich in der Luft schnell verteilen, sobald sie von der Pflanze freigesetzt werden. Sie entstehen aus Stoffwechselprodukten in speziellen Drüsenzellen und Drüsenhaaren. Bei der Pfefferminze zum Beispiel füllen sich die Zellen so lange mit dem Duftstoff, bis sie buchstäblich platzen und der Duft entströmt.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen