nlpopup

Allgemeine Tipps im Juli
Hacken hält den Boden feucht

Im Sommer ist es sehr wichtig, nach jedem Regen die Bodenoberfläche zu lockern, auch wenn gegossen wurde. Der Grund: Durch das oberflächliche Hacken werden die Luftröhren (Kapillare) im Boden zerstört. Das Wasser kann nicht so schnell verdunsten, der Boden bleibt tiefgründig feucht. Leer geräumte Gemüsebeete sollte man ebenfalls aus diesem Grund flach lockern. Tiefes Umgraben mit dem Spaten verringert die Bodenfeuchtigkeit in tieferen Schichten und zerstört zudem das Bodenleben.
Illustrator: Gebhardt

Die Bügelzughacke dringt nur flach in die Krume ein. Das reicht, um den Wasserverlust zu bremsen.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Illustration: Gebhardt