nlpopup

Allgemeine Tipps im September
Gründüngung für leere Beete

Bis Anfang September können Sie noch zur Verbesserung der Bodenstruktur Bienenfreund, Winterroggen und Ölrettich aussäen. Nach dem ersten Frost oder erst Ende Februar kommenden Jahres werden die Pflanzenteile als Gründüngung flach in den Boden eingearbeitet. Am besten geht das mit einer Fräse. Die organische Masse dient als Nahrung für die Bodenlebewesen.

Der blau blühende Bienenfreund (Phacelia) verbessert mit seinen feinen Wurzeln die Bodenstruktur und sieht - hier zusammen mit Ringelblumen - auch noch schön aus.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Foto: Caspersen