nlpopup

Stauden & Sommerblumen im Juni
Stauden als Rasenersatz

Nicht überall im Garten wächst der Rasen optimal. Gerade in schattigen Lagen, wo der Boden feucht ist, bildet sich verstärkt Moos. Eine gute Alternative sind bodendeckende Stauden wie Astilben (Astilbe thunbergii), Funkien (Hosta) oder Immergrün (Vinca minor), die außerdem noch schön blühen.

Außerdem wachsen dort Günsel (Ajuga reptans) oder Pfennigkraut (Lysimachia nummularia) gut. Für trockene Bereiche mit viel Sonne eignen sich wiederum Fetthenne (Sedum floriferum) oder Teppichphlox (Phlox subulata) als farbiger Rasenersatz.

Astilben lieben es feucht und humos.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Foto: Heß