nlpopup

Vermehrung im September
Saatgut richtig lagern

Als Faustregel gilt: Saatgut muss trocken und lichtgeschützt gelagert werden. Bei noch nicht geöffneten Packungen ist das kein Problem. Schwieriger wird es bei angebrochenen Tüten, insbesondere bei Saatbändern. Damit das Spezialpapier wirklich trocken und die hohe Keimfähigkeit erhalten bleibt, sollte man geöffnete Saatband-Tüten zusätzlich in einen Plastikbeutel stecken und fest zukleben.
Illustrator: Gebhardt

Ein Plastikbeutel schützt die Samen vor dem Austrocken.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Illustration: Gebhardt