nlpopup

Zimmergarten im Januar
So vermeiden Sie Kälteschäden an Orchideen

Empfindliche Zimmerpflanzen wie die Schmetterlingsorchideen können Schaden nehmen, wenn die Blätter oder Blüten bei Frostwetter die Fensterscheiben berühren. Ein Streifen Luftpolsterfolie an der Scheibe schützt die Pflanzen vor der Kälte. Auch eiskalte Zugluft ist für viele Pflanzen schädlich. Lüften Sie nur an frostfreien Tagen oder bringen Sie die Pflanzen vorher in einen anderen Raum. Im Durchzug von Haustür und Flur sollten z.B. Drachenbäume besser nicht stehen.

Auch im Wintergarten sollten die Blätter der Kübelpflanzen die Scheiben nicht berühren. Das Glas kann so kalt werden, dass die Blätter bei längerem Kontakt Kälteschäden davontragen, braun werden und abfallen. Wer nicht genug Platz hat, um die Gefäße von den Scheiben wegzurücken, klebt ebenfalls Luftpolsterfolie auf die betreffenden Glasflächen.

Kleben Sie die Luftpolsterfolie von innen an die Scheibe.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Illustration: Gebhardt