nlpopup

Zimmergarten im Dezember
Krokusblüte zur Weihnachtszeit

Wer im Herbst die kleinen Zwiebeln der Krokusse oder Schneeglöckchen für eine frühe Winterblüte in Töpfe gesetzt und sie kühl und dunkel gestellt hat, sollte sich jetzt um die Frühlingsboten kümmern. Sobald erste Sprossen über der Erde zu sehen sind, müssen Sie die Töpfe ans Licht holen. Allerdings: Die erste Woche müssen sie noch kühl stehen, ideal sind 8-10 Grad. Ist es zu warm, bilden sie nur Blätter, keine Blüten. Erst dann dürfen die Zwiebelblumen ins warme Wohnzimmer, wo sie 2-3 Wochen später blühen.
Illustrator: Gebhardt

Die zarten Triebspitzen dürfen Sie nicht beschädigen, sonst ist der Blütentraum ausgeträumt.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Illustration: Gebhardt