nlpopup

Bäume & Sträucher im Februar
Frost schädigt Kirschlorbeer

Lang anhaltender, tiefer Frost kann die Triebe, Knospen und Blätter des immergrünen Kirschlorbeers (Prunus laurocerasus) schädigen. Sie erfrieren und werden braun.
Am besten schneidet man die betroffenen Zweige im Frühjahr heraus. Die Pflanze treibt dann wieder neu aus. Als gut frosthart gelten die Sorten 'Otto Luyken' und 'Caucasica'.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen