nlpopup

Gemüsegarten im Dezember
Rosenkohl: Frost für mehr Genuss

In milden Gegenden kann Rosenkohl bis zum Januar frisch vom Beet geerntet werden. Ein wenig Frost schadet dem Kohl nicht. Im Gegenteil, er sorgt dafür, dass die Röschen das richtige Aroma bekommen. Denn durch die Minusgrade erhöht sich der Zuckergehalt im Gemüse.

In rauen Gegenden aber sollte man die Pflanzen mit Vlies oder Reisig schützen. Es empfiehlt sich die Röschen nicht bei Frost zu pflücken, sondern zu warten bis das Gemüse aufgetaut ist. Ernten Sie die Röschen durch Abbrechen am Strunk von unten nach oben.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen