nlpopup

Gemüsegarten im April
Kartoffeln pflanzen

Kartoffeln brauchen einen sonnigen Platz mit lockerem, nährstoffreichem Boden. Am besten verwendet man vorgekeimte Saatkartoffeln mit 2-3 cm langen Keimen. Diese legt man etwa Mitte April in Reihen mit ca. 30 cm Abstand zueinander aus. Der Abstand zwischen den Reihen sollte 50 cm betragen.

Nach dem Legen wird die Erde leicht angehäufelt. So bildet die Pflanze mehr Wurzeln und setzt mehr Knollen an. Drohen noch Spätfröste, schützt man das Kartoffelkraut mit Vlies. Wer größere Saatkartoffeln durchgeschnitten hat, tupft die Schnittstellen vor dem Pflanzen in Holzasche, damit sie nicht faulen.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Foto: www.pixelio.de