nlpopup

Gemüsegarten im Juli
Erbsenkraut nur abschneiden

Markerbsen sind im Juli erntereif. Das ist der Fall, wenn die Körner gut ausgebildet, aber noch weich sind und die Hülsen noch frischgrün leuchten. Den Erntezeitpunkt sollte man nicht verpassen, denn getrocknete Markerbsen werden beim Kochen nicht mehr weich. Die abgeernteten Erbsensträucher schneidet man direkt über der Erde ab, das Kraut klein schneiden und auf den Kompost bringen. Die Wurzeln lässt man im Boden. Sie sind mit Knöllchen der Stickstoff sammelnden Bakterien besetzt und versorgen die Folgekultur mit wertvollem Stickstoff.
Illustrator: Gebhardt

Nach der Ernte nur das Erbsenkraut abschneiden


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Illustration: Gebhardt