nlpopup

Gemüsegarten im September
Rot- und Weißkohl einlagern

Sowohl Rotkohl als auch Weißkohl lassen sich im Winter in einem Schuppen oder Gartenhäuschen gut lagern. Dazu müssen Sie den Kohl mitsamt Wurzeln ausgraben. Danach werden die losen Blätter entfernt und die Erde von den Wurzeln abgeschlagen. Zum Lagern hängt man die Kohlköpfe am Strunk kopfüber mithilfe eines Packbandes an einem Seil auf. So sammelt sich kein Wasser in den Kohlköpfen und sie schimmeln nicht. An einem kühlen, dunklen Ort hält sich der Kohl bis weit ins neue Jahr.
Foto: Klaus Krohme

Rotkohl wird kopfüber zum Lagern aufgehängt.


Anzeige
Schramm
Instagram
Spiel Blütenregen
Foto: Krohme